Fahrrad und Gardasee passen perfekt zusammen: Hunderte von Naturpfaden, malerische Straßen, herrliche Landschaften bei jedem Tritt und ein angenehmes mediterranes Klima zu jeder Jahreszeit.

In diesem Gebiet voller Abenteuer und Schönheit ist das Radfahren nicht nur ein Sport oder ein Zeitvertreib, es wird zu einem unglaublichen Erlebnis für Amateure und Experten. Eine wirklich einzigartige Kombination aus geistigem und körperlichem Wohlbefinden.

Wir reden mit Nicola e Alberto über Fahrrad: das Interview an unsere Bike Managers

Nicola und Alberto wissen es ganz genau, unsere Geschäftsführung sowie Bike Managers vom Enjoy, das erste Bike Hotel am Gardasee. Lassen Sie uns gemeinsam mit ihnen entdecken, was es bedeutet und woher die Liebe zum Fahrrad kommt, die man hier überall spürt.

 

Wann ist Ihre Leidenschaft für das Fahrrad entstanden? Wir können sagen, dass es aus der Erfahrung entstand, als wir 2005 unser Fahrraderlebnis in dem vorherigen Hotel in Bardolino begannen. Im Jahr 2012 kamen wir dann zum Enjoy und brachten diese Leidenschaft mit, und spezialisierten uns auf Rennräder. Immer mehr Radfahrer kamen zum Gardasee, und wir waren die ersten, die die Gelegenheit ergriffen haben, den Radfahrern exklusive Dienstleistungen anzubieten, um ihren Aufenthalt noch schöner zu machen. Die Routen selbst zu probieren, um zu verstehen, was wir unseren Fahrradgästen anbieten können, hat uns dazu gebracht, uns in dieses zweirädrige Fortbewegungsmittel zu verlieben und eine eigene Marke für die Fahrradwelt namens “Garda Bike Hotel” zu schaffen, die sich ganz dem Fahrradurlaub widmet.

 

Welchen Service und welche besondere Aufmerksamkeit widmen Sie den Fahrradgästen von Enjoy? Mehr als über die angebotenen Dienstleistungen sprechen wir gerne über unvergessliche Erlebnisse, mit Aufmerksamkeit für jedes Detail. Wir organisieren Tagesausflüge mit professionellen Führern und bringen unsere Radgäste zu den besten Enjoy-Partnern für Verkostungen der lokalen Produkte. Natürlich haben wir einen Pinarello-Fahrradverleih (wir sind der erste und einzige Fahrradverleih am Gardasee und in Verona dieser berühmten italienischen Marke), einen voll ausgestatteten Fahrradraum, eine Wäscherei, einen Minivan und viele andere Dienstleistungen zur Verfügung, aber unser Ziel ist es, dass die Leute eine bleibende Erinnerung an das Bike-Erlebnis mit nach Hause bringen.

 

Was sind die größten Herausforderungen beim Betrieb eines Fahrradhotels? Und die größte Freude?
Herausforderungen gibt es täglich, sie sind Teil einer kontinuierlichen Forschung und beruflichen Entwicklung, um mit den Zeiten einer sich ständig weiterentwickelnden Welt Schritt zu halten. Wir achten darauf, auf die Bedürfnisse unserer Bike-Gäste einzugehen, ihnen das Erlebnis zu bieten, das ihren Wünschen am besten entspricht… und das ist nicht immer einfach. Doch die größte Befriedigung, dass wir mit all den Fahrradliebhaber, die wir beherbergen, Freunde werden. Es ist etwas, das uns große Freude bereitet und uns jeden Tag daran denken lässt, wie sehr es sich lohnt.

 

Radfahren am Gardasee: Welche Route gefällt Ihnen am besten? Und warum?
Es ist schwer, sich nur für einen Weg zu entscheiden. Doch, unmöglich. Sagen wir, die Gegend, die wir am meisten lieben, ist das Hinterland des Gardasees. Es ist einfach wunderbar. Die Hügel, Valpolicella, der regionalpark Lessinia und der Monte Baldo… das sind die Orte, die wir bevorzugen, und hier sind die besten Routen, die man mit dem Fahrrad entdecken kann, um sich wirklich in den Gardasee zu verlieben. Die Natur ist spektakulär und es gibt Ausblicke, die uns jedes Mal atemlos machen, auch wenn wir sie oft vor den Augen haben. Es ist ein Gefühl, das für uns nie endet.

 

Möchten Sie den kompletten Service unseres Fahrradhotels entdecken? Wir haben alles, was Sie für ein fabelhaftes Bike-Erlebnis brauchen und Ihnen besondere Momente zu bescheren, die Sie für immer in Ihrem Herzen tragen werden. #EnjoyYourMoments!

Wo wir sind

Wie sagt man so schön: "in strategisch günstiger Lage" Genau, da ist von uns die Rede. Damit Sie sich orientieren können, erklären wir Ihnen kurz, wo sich das Enjoy befindet:

3 Minuten von der Autobahnausfahrt Peschiera (1 km)
5 Minuten zu Fuß vom Bahnhof
10 Minuten zu Fuß von der Altstadt von Peschiera und dem Seeufer
Nur ein paar Kilometer von den großen Thermalzentren des Gardasees entfernt
Nur wenige Schritte von der Privatklinik Pederzoli
2 Kilometer vom Gardaland und nur wenige Schritte von der Haltestelle der Shuttlebusse

REISEINFORMATIONEN

Ein großes Anliegen ist uns, dass Sie unsere Gegend erleben, kennenlernen und verstehen können – damit Sie sich so vertraut fühlen wie zu Hause, und als Teil unserer großen Familie.

Peschiera ist ein perfekter Ausgangspunkt, um die drei Regionen des Gardasees (unseren Teil im Veneto, den in der Lombardei gelegenen Part und den Trentiner Teil) zu besuchen. Jede Region hat ihren ganz eigenen Charakter, ihre eigenen Traditionen, typischen Produkte und hervorragenden Weine.

Mit Auto

Enjoy Garda Hotel liegt nur 1,5 Km von der Autobahn Milano Venedig entfernt (Ausgang Peschiera del Garda).

Mit Zug

Dank seiner strategischen Lage, wir säumt und nur 100 Meter von dem Bahnhof von Peschiera del Garda, ist das Hotel leicht erreichbar mit dem Zug oder mit den öffentlichen Verkehrsmittel.

Mit Flugzeug

Der nächstgelegene Flughafen Verona-Catullo.

ERFRAGEN SIE INFORMATIONEN

Füllen Sie die Felder aus und senden Sie eine Informationsanfrage an unser Personal

Enjoy Garda Hotel - © 2021